Seminare


13.12.2019 / 10.01.2020:

Frauen Zeit(T)Räume

Gut geerdet und mit sich verbunden

Reinigung des Körpers – Klärung des Geistes –
Stärkung der Seele – Öffnung des Herzens

Workshop in zwei Teilen:

13.12.2019: Das Alte Jahr verabschieden und loslassen

10.01.2020: Das Neue Jahr begrüßen


Ich öffne (m)einen heilenden Raum für Frauen, die auf der Suche nach Ihrer inneren Kreativität und Leichtigkeit sind. Ich leite das Seminar - als Therapeutin/Heilpraktikerin/Osteopathin, mit mehr 15 Jahren Praxisarbeit – und auch als Mutter.
Ich stelle meine Gabe als hochsensibler, hellfühlender Mensch zur Verfügung – bin Kanal für die heilende Kraft, die sich entfalten darf; damit aus Trennung wieder Verbindung wird. Ich halte den Rahmen, damit traumatische Erfahrungen und Enttäuschungen losgelassen werden können, und in ein neues Selbst-Bewusst-Sein wandeln darf. Wenn sich Euer Herz wieder öffnen kann, wird für Euch die Bewegung zum Leben hin wieder möglich gemacht.
Wir atmen, spüren, nehmen unseren Körper wahr, entspannen bewusst und kommen wieder in Kontakt mit unserem Inneren Selbst.
Hier liegen die Kraftquellen, die Heilung möglich machen.
Raus aus dem Kopf (-Kino) – rein in das Körpergefühl – Lebenslust statt Lebensfrust
Jetzt beginnt ein neues Leben. Ihr habt die Wahl!
Ihr könnt entscheiden, wie ihr Euer Leben in Zukunft gestalten wollt.
Der Körper ist Euer Freund – er trägt Euch durchs Leben.
Euer Herz leitet Euch auf diesem Weg, wenn ihr diese Verbindung wieder spüren könnt. Bittet um Hilfe und Unterstützung,- und unsichtbare Kräfte werden mit Euch sein.


Das Seminar dauert ca. 2,5 Stunden, 9.00 – ca.11.30Uhr und findet ab 6 Teilnehmerinnen in meiner Praxis im Zentrum HOPE in Bad Aibling statt.


Kosten: 88,- Euro inkl. Skript
Informationen & Kontakt:
Kate K.A. Kolbe
Praxistelefon 08061-9387736
www.mediale-osteoempathie.de


Nestwerk Familie Mütterhilfe Bad Aibling

AUSGEBRÜTET !
Das NESTWERK FAMILIE stellt sich vor:

Aktionstag mit

Infoständen & Vorträgen
am 9.11.2019, 10–16 Uhr
Kaffee & Kuchen

Eintritt frei

AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Str. 8, Rosenheim, 2. Stock


11.00 Uhr:

Mama ist krank - und jetzt? Mamahilfe finden und werden
Infofilm und Vortrag über den Mamahilfe-Ausbildungskurs. Mamahilfen unterstützen tatkräftig und einfühlsam bei Krankheit und Überforderung der Mutter und sind Teil eines wachsenden Netzwerks.

Ura Gruber und Shamira Meixner, Mamahilfekursleiterinnen

 

12.00 Uhr:

Baby Shiatsu
Im Baby-Shiatsu lernst du, mit intensiven Berührungen und „Glücks-Griffen“ angenehm und sanft auf die Bedürfnisse deines Babys einzugehen. So stärkst du dein Baby und wirkst positiv auf seine Entwicklung ein. Aber auch dein Wohlbefinden als Mama soll bei alldem nicht zu kurz kommen.

Roswitha Späthling, Shiatsu- und BabyShiatsu Praktikerin

 

13.00 Uhr:

FamilienGlück leicht(er) gemacht:
ganzheitliche Gesundheits-und LebensRezepte für (werdende) Mamas und ihre Babys/Kinder. Hilfreiche Möglichkeiten rund um Babywunsch, Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach. Sonderthema: Hochsensibilität - Vorbereitung auf das neue Leben mit gesunder Stabilität und innerer Stärke von Anfang an.

Katja Kolbe-Rockensüss, Heilpraktikerin, Osteopathin

 

14.00 Uhr:

Babytragen im Winter
Wie halte ich das Baby warm? Worauf muss ich achten? Was ist praktische Kleidung?

Sabine Kohwagner, Trageberaterin

 



Nestwerk Cafe Bad Aibling Offener Treffpunkt

Nestwerk - Cafe
Offener Treffpunkt für (Groß-)Eltern mit Kind
jeden 1. Dienstag im Monat

von 9 - 12 Uhr
(Ersatztermine in den Schulferien)

 

AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Str. 8, Rosenheim, 2. Stock

(Aufzug vorhanden). Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich
www.nestwerk-familie.de


3. Dezember

10 Uhr

 

Hausmittel in der Kinderheilkunde Teil I
Naturheilkundliche Hausmittel: Vom Wadenwickel bis zum Globoli. Verdauung, 3. Monats Kolik, Bauchschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall und Verstopfung

 

Svenja Dresen
Osteopathie,
Homöopathie/
Naturheilkunde


7. Januar

10 Uhr

 

Beikosteinführung
Wann ist der richtige Zeitpunkt da, um mit fester Nahrung zu beginnen? Welche Nahrungsmittel eignen sich, welche nicht? Muss ich Brei füttern oder darf mein Kind selbst aussuchen, was es wann essen möchte?

 

Marion Sieger
Familienkrankenschwester
Babysprechstunde
Babypflegekurse


11 Uhr

 

Hausmittel in der Kinderheilkunde Teil II
Naturheilkundliche Hausmittel: vom Wadenwickel bis zum Globoli. Husten, Schnupfen und co.

 

Svenja Dresen
Osteopathie,
Homöopathie/
Naturheilkunde


4. Februar

10 Uhr

 

Neuer Lebenschritt, trotz Kaiserschnitt
Raum um sich zu Spüren- Loslassen vom Schmerz, Heilung von Trennung zum wieder Verbunden Sein, Zeit für einen Neuanfang, Halt finden durch das Teilen der Erfahrung

 

Katja Kolbe-Rockensüss
Heilpraktikerin
Osteopathin


11 Uhr

 

,Fieber - was steckt dahinter?
Was bedeutet es, wenn ein Kind Fieber hat, auf was sollten wir achten, kann es gefährlich werden ?
Grundlegendes zum Thema Fieber, klare Orientierung und mehr Sicherheit für einen sorgfältigen Umgang damit.

 

Bettina Ravanelli
Heilpraktikerin
Naturheilkunde
Familientherapie
Osteopathie


3. März

10 Uhr

 

Baby Shiatsu
Im Baby-Shiatsu lernen Sie, mit intensiven Berührungen und
„Glücks-Griffen“ angenehm und sanft auf die Bedürfnisse ihres Babys
einzugehen. So stärken Sie ihr Baby und wirken positiv auf seine Entwicklung ein. Aber auch Ihr Wohlbefinden als Mama soll bei
alldem nicht zu kurz kommen.

 

Roswitha Späthling
Shiatsu- und BabyShiatsu
Praktikerin


21. April

10 Uhr

 

Supermamas
Stolperst du über deine eigenen Ansprüche als perfekte Supermama?
Austausch, Übungen für mehr Selbstmitgefühl, Wege der Entlastung,
Tipps zur Vernetzung mit anderen Müttern.

 

Julia Sander
GfG - Familienbegleiterin
und Mütterpflegerin


5. Mai

10 Uhr

 

Familien-Alltag: So geht's leichter!
Wie findet man seine persönlichen Tricks um den Familien-Alltag zu meistern? Bewährte Strategien und Tipps bereichern unser Familienleben mit mehr Zeit, Entlastung und Ausgeglichenheit.

 

Shamira Meixner
Mamahilfe
Babycafe Leiterin


16. Juni

10 Uhr

 

Trageworkshop
Infos zum gesunden Babytragen - wie trage ich ergonomisch und bequem für beide? Hintergründe - warum wollen und sollen Babys getragen werden? Optimierung: Bereits vorhandene Tragehilfen können überprüft und optimal angepasst werden.

 

Sabine Kohwagner
Trageberaterin


7. Juli

10 Uhr

 

Wut, Geschrei und Tränen
Wie können wir mit herausfordernden Gefühlen unserer Kinder als Eltern so umgehen, dass die Kinder sich wahrgenommen und gehört fühlen und wir gleichzeitig unsere Grenzen ernst nehmen ?

 

Bettina Ravanelli
Heilpraktikerin
Naturheilkunde
Familientherapie
Osteopathie